INDAMED EDV-Entwicklung und -Vertrieb GmbH

Friedenstraße 53, 38820 Halberstadt, Deutschland

03941 24020

4.5 11 Bewertungen
photo
Jann-O. Backhaus (Praxis Backhaus)
vor 2 Jahren
Auf Wunsch von Indamed hatte ich schon einmal eine Bewertung von Medical office zurückgenommen. Letztlich bleibt es unverändert bei mir: seit mind. einem halben Jahr ist es total langsam (trotz Befolgung aller Ratschläge); die Software kann eigentlich zuviel für eine kleine Praxis (Stichwort: Kleinbagger statt Hake fürs Blumenbeet) und entsprechend teuer. Man kann zwar Module wählen/abwählen, die man aber schon benötigt. In unserer kleinen Praxis hat halt keiner die Zeit, sich so in das Programm zu vertiefen, dass man z.B. die Drucker selber einrichten kann. Hier auch nix vorgegeben oder intuitiv selber machbar. So muss man immer wieder viel Arbeits-und Lebenszeit mit der Hotline verbringen. Katastrophe: Bearbeitung Tagesprotokoll total langsam.

Verified by
Google
photo
Christine Arncken
vor 2 Jahren
Die Software an sich ist durchaus leistungsfähig und relativ komfortabel, jedoch tut sich die Firma extrem schwer damit, Abrechnungsfehler zu beheben. So wurde 1/2020 eine neue Gebärmutterhalskrebsvorsorge eingeführt, bei der ein sehr komplizierter Abrechnungsalgorithmus (01761 jährlich für Frauen unter 35 und für Frauen über 35 alle 3 Jahre 01761 und in den beiden Jahren dazwischen 01760). Obwohl ich mehrfach darauf hingewiesen hatte, dass die GOP 01761 sogar mehrfach am Tag abrechenbar sei, ohne dass Medical office warnt, reagierte die Firma nicht adäquat. Man behauptete, die KV liefere das Regelwerk so an und Indamed sei nicht autorisiert, dies zu ändern oder auch nur mit der KV in Kontakt zu treten. Nachdem die KV mir versichert hatte, dass das von ihr gelieferte Regelwerk korrekt sei und noch immer keine Anpassung seitens Indamed erfolgt war, stellte ich eine angemessene Frist zur Nachbesserung und nach Ablauf dieser Frist kürzte ich die laufenden monatlichen Wartungskosten um 10 %, bis schließlich 1/22 die Nachbesserung dieser einen Ziffer erfolgte. Damit war für mich die Angelegenheit erledigt und ich zahlte wieder die vollen Wartungskosten. Indamed jedoch mahnte die gekürzten Wartungskosten an, die Geschäftsführer Streit und Rügen antworteten wie zuvor nicht auf meine mehrfachen Erwiderungen und ich erhielt statt dessen einen Mahnbescheid. Was treibt diese Firma an, statt die Behebung der Fehler zu fokussieren, mit dem Kunden in Dialog zu treten lediglich die mercantilen Interessen zu verfolgen?

Verified by
Google
photo
Futura Medica
vor 2 Jahren
Sehr gute Praxissoftware - modular aufgebaut, der Programmstyle kann individuell auf die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Die Mehrstandortlösung "Exchange" ist DAS Produkt für die Anforderungen der wachsenden medizinischen Versorgungszentren.

Verified by
Google
photo
Daniel Bäcker
vor 5 Jahren
Tolle Software

Verified by
Google
photo
Alexander Z
vor 2 Monaten

Verified by
Google